Versandhandel mit verschreibungspflichtigen Arzneimitteln

Verbot abgelehnt: Apothekensterben wird weitergehen

Apothekensterben

Trotz fortschreitendem Apothekensterben hält Bundesgesundheitsminister Jens Spahn am Versand verschreibungspflichtiger Medikamente fest. 400.000 Menschen hatten in einer Petition gefordert, den Versandhandel zu verbieten. Hintergrund der Forderung war ein Urteil des Europäischen Gerichtshof, welches die deutsche Preisbindung bei Versand aus dem Ausland aushebelte.

Mehr erfahren
Erklärfilm des Robert-Koch-Instituts

Was ist eigentlich „Diabetes Surveillance“?

Der Begriff „Surveillance“ begegnet einem im medizinischen Bereich ja immer wieder mal. Seine Bedeutung kennen aber nur wenige. Das Robert-Koch-Institut hat jetzt mit einem kurzen Erklärfilm Abhilfe geschaffen.

Äußerliche Symptome oft das erste Warnzeichen

Wie Diabetes auf die Haut geht

Juckreiz, immer wieder Pilzinfektionen oder bräunliche Flecken auf dem Schienbein – rund jeder zweite Diabetiker beobachtet Hautveränderungen. Manchmal treten diese Zeichen auf der Haut sogar auf, bevor der Arzt Diabetes diagnostiziert.

Die nationale Diabetesstrategie kommt nicht voran. Union und SPD haben sich in der wichtigen Frage der Ernährung verkracht. Unser Landesvorsitzender Arnfred Stoppok kommentiert die Situation mit einem deutlichen Statement.

Das biologische Alter lässt sich bei Menschen über 55 mit einem gesunden Lebensstil um satte acht Jahre senken, so das Ergebnis einer Studie, die in zwei Zeitschriften veröffentlicht wurde. Bereits sechs Monate Sport und eine fett-, cholesterin- und...

Vom 15. bis zum 17. Mai findet im JBF-Centrum Obernkirchen das diesjährige Familienwochenende der Diabetiker Niedersachsen statt. Neben viel Spiel, Spaß und Information liegt der Schwerpunkt diesmal auf dem Thema Ernährung.

Pumpe wird Behandlungsstandard

DMP für Typ 1er aktualisiert

In einer Pressemitteilung hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) bekannt gegeben, dass er die Anforderungen an Disease-Managment-Programme (DMP) für Diabetiker vom Typ 1 aktualisiert und dem aktuellen Stand der Medizin angepasst habe.