Stabile Blutzuckerwerte jetzt besonders wichtig

Covid-19: Erhöhtes Risiko für Diabetiker nur bei Begleiterkrankungen

Coronaschutz

Menschen mit Diabetes von Typ 1 und 2 haben kein erhöhtes Risiko für eine Infektion mit Covid-19, wenn der Blutzucker gut eingestellt ist und keine Folge- oder Begleiterkrankungen vorliegen.

Mehr erfahren
Meldungen verunsichern Menschen mit Bluthochdruck

Mehr Corona-Infizierte wegen Blutdrucksenkern?

Aktuelle Nachrichten, die Blutdrucksenker ACE-Hemmer und Sartane könnten eventuell eine Infektion mit den Corona-Virus begünstigen, verunsichern auch viele Diabetiker, die unter Bluthochdruck leiden. Was ist dran an den Gerüchten?

Kinder mit Diabetes und Corona

Kinderdiabetologe Professor Danne informiert

Wie wirkt sich Corona auf Kinder mit Diabetes aus? Professor Danne vom Klinikum "Auf der Bult" informiert in einem Youtube-Video betroffene Eltern.

Die Corona-Krise hat zu Lieferengpässen bei einigen Medikamenten geführt. Zumindest die Versorgung mit Insulinen scheint derzeit aber nicht gefährdet zu sein.

Nach Berichten aus Italien, denen zufolge Diabetiker, die unter einem schweren Coronaverlauf litten, in Krankenhäusern ihren speziellen Ansprüchen nicht angemessen versorgt werden konnten, fordert der Diabetiker Niedersachsen e.V. eine...

Konsum von zuckerarmen Getränken und Wasser steigt

Britische Zuckersteuer zeigt Wirkung

Die Besteuerung von Zucker in Großbritannien hat Erfolg. Der Zuckergehalt von Softdrinks ist zwischen 2015 und 2018 tatsächlich beträchtlich gesunken.

 

Welches Insulin?

Menschen mit Typ-2-Diabetes leiden häufiger an Herzerkrankungen als andere Menschen. Nicht zuletzt deswegen ist ihre Lebenserwartung etwas verringert. Lange wurde darüber diskutiert, ob die Art des Insulins einen Einfluss haben könnte.